Dirk Drögemüller als AgrarScout auf der Grünen Woche

Foto: Forum Moderne Landwirtschaft e.V.

Dirk Drögemüller bringt seinen Betrieb auf die Grüne Woche nach Berlin. Als einer von 100 AgrarScouts, die während der zehn Messetage die moderne Landwirtschaft erklärt haben. Auf dem ErlebnisBauernhof kann er bei Führungen aus seinem Berufsaltag erzählen und interessierten Besuchern ihre Fragen beantworten. Denn ihm liegt daran, dass man nicht über Landwirte redet, sondern mit Ihnen. Die AgrarScouts wurden zuvor durch eine Schulung fit für den Dialog mit den Verbauchern gemacht.

Dirk Drögemüller im Finale des CeresAward 2015

Das Mitmachen hat sich gelohnt: In der Sparte Manager kam Dirk ins Finale des renommierten CeresAward 2015. Das kleine Casting-Video bleibt als positive Erinnerung ebenso wie die tolle Ceres-Gala in Berlin: Interessante Erfahrungen, viele neue Kontakte. Vielen Dank ans Münchener dlz agrarmagazin für die Freigabe des Videos.

"Land.Leben.Leidenschaft" - Ein Film von Bastian & Tristan Rabe

Die Medienkompetenz der jungen Leute ist faszinierend. In kurzer Zeit tummeln sich Hunderttausende auf der Videoplattform CLIP MY FARM. Unser Auszubildender Bastian Rabe hat sich mit seinem Cousin Tristan mit beachtlichem Erfolg als Filmemacher versucht. Der Bursche ist ein Multitalent...

Landfrau Silke Drögemüller kocht im NDR-Nachmittagsprogramm

Mit dem charmanten Moderator Yared Dibaba vor großem Publikum Schweinerouladen kochen - davon hätte BENTLOH-Bäuerin Silke Drögemüller nicht zu träumen gewagt. Aber unverhofft kommt oft: Mit Klick aufs Bild geht´s zur NDR-Mediathek zum Mitschnitt von "Mein Nachmittag" vom 15. Juli 2015...

Fachbesuch aus Irland auf dem Bentloh-Hof

TOWN OF MONAGHAN COOP ist die älteste Molkereigenossenschaft Irlands. Sie verarbeitet die Milch von 950 Farmern ganz im Norden der Republik Irland im Städtedreieck Dublin-Belfast-Londonderry. Eine große Delegation der Genossenschaft war im November zu Besuch auf der EuroTier in Hannover ("The world´s leading trade fair for animal production") und kam zu einer Stippvisite auf den Bentloh-Hof. Und niemanden wird´s wundern: Die aktuellen Herausforderungen sind für Milchproduzenten hüben und drüben ziemlich identisch. Die Preisentwicklung ist zum Haareraufen, EU-Bürokratie, cross compliance waren weitere Stichworte bei der Betriebsbesichtigung und beim Gedankenaustausch. Eine unterscheidet die Region Monaghan von unserer Südheide: Mit 1.300 Litern Jahres-Niederschlag regnet es im hohen Norden der EU doppelt so viel...

Unsere Milchtankstelle unter den 100 besonderen Orten im Cellerland

Wer bisher dachte, schon alle interessanten Locations in der Region zu kennen, kann jetzt auf sehr unterhaltsame Weise dazulernen: Cosima Bellersen Quirini, Celler Autorin mit besonders flotter Schreibe, hat pünktlich zum Start in die Lesesaison einen neuen Ausflugsratgeber herausgegeben. "100 besondere Orte im Cellerland" heißt der Titel. Wunderbar illustriert mit Fotos des Celler Fotografen Ulrich Loeper finden sich darin gut recherchierte Tipps für viele Erkundungstouren. Was uns besonders freut: Als Vorschlag 89 macht die Autorin einen Boxenstopp an der Bentloh-Milchtankstelle zwischen Scharnhorst und Kragen, "einem winzigen Nest im idyllischen Nichts..." Wir fühlen uns geehrt und loben die Neuerscheinung aus dem Schadinsky-Verlag in den höchsten Tönen. Das 222 Seiten starke Buch gibt es überall im Cellerland in den Buchhandlungen. Es ist, das sagen wir nach kritischer Lektüre, seinen kleinen Preis allemal wert!

 

 

Jetzt gibt´s auch Kartoffeln am Kuhstall

Viele unserer Milchkunden an der Hofzapfstelle gaben die Anregung: "Wieso gibt´s bei euch keine Kartoffeln?" Wir haben verstanden. Und bieten jetzt Kleinpackungen mit mit zwei und drei Kilo an als Frischeversorger. Weiter im saisonalen Angebot: Qualitätshonig vom Heideimker und (Annette Alps ist da ganz zuversichtlich!) frische Landeier von glücklichen, freilaufenden Hühnern. Was fehlt Ihnen noch? Für Anregungen sind wir immer offen.

Unsere Kühe als Models für Imagefilm der Lachte-Lutter-Lüß-Region

Als LEADER-Region kooperieren Lachendorf, Eschede, Unterlüß und ländliche Vororte der Stadt Celle seit mehreren Jahren unter dem Etikett "Lachte-Lutter-Lüß". Dieses 14-minütiges Video stellt Klangfarben eines landschaftlich ungemein reizvollen, strukturell aber nicht unproblematischen Landstriches in der Südheide vor. Und für einen ganz kurzen Moment sind auch unsere Kühe als Models ins Bild geraten: exakt bei Position 9:37 min. Von wegen Halbtrauer. Wir finden, sie schauen ausgesprochen glücklich...

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2016 Bentloh KG mit Unterstützung von www.diedorfdenker.de