Kurzgeschichte Hof Alps (Wöhlers Hoff)

Großvater Wilhelm Lilje als junger Pferdeführer um 1912

Im Dorfkern Scharnhorsts gelegen, gehört der Hof Wolfgang Alps zu den ganz alten Heidehöfen. In frühen Registern wird er 1589 erstmals mit seinem Besitzer Hans Wolder genannt. Nur noch wenige ältere Menschen verwenden den historischen Hofnamen Wöhlers für den Vollhof Nr. 4. 1664 heiratet Erbtochter Margarete Wöhlers den Nachbarn Christian Martens aus dem gegenüber liegenden Sattelhof Nr. 2. Im Jahre 1741 heiratet Johann Lilje aus Jarnsen bei Lachendorf ein. Über zweihundert Jahre bleibt der in der Südheide sehr verbreitete Name Lilje.

 

1820 brennt halb Scharnhorst aus nicht überlieferter Ursache ab - auch Wöhlers Hof. Das ganze Kirchspiel Eschede unterstützt die Betroffenen beim Wiederaufbau im Folgejahr. Das Dorf bekommt dadurch einen unverhofften Modernisierungsschub.

 

Mit der Verkoppelung, einer weit über unseren heutigen Begriff „Flurbereinigung“ hinausgehende Agrarreform, beginnt 1848-54 auch in Scharnhorst die Neuzeit. Die Flächen der Gemarkung werden nach einem festen Schlüssel, der Berechnungseinheit „Kuhweide“ auf 17 örtliche und einige auswärtige „Verkoppelungsinteressenten“   verteilt. Wöhlers Hof gehört zu den fünf privilegierten Vollhöfen. In der damaligen Hierarchie des Dorfes folgen vier Halbhöfner, drei Kötner, ein Brinksitzer und drei Anbauer.

 

1969 übernimmt Schwiegersohn Werner Alps die Regie nach der Hochzeit mit Hoferbin Anneliese Lilje. Werner hat seine Wurzeln auf dem Stöckmann-Hof in Eschede, auf dem wie bei den Drögemüllers in Scharnhorst lange Zeit das Stellmacherhandwerk betrieben wurde. 1998 folgt mit Wolfgang und Anette Alps die zweite Generation Alps. Unter dem Strich ist der traditionsreiche Hof mindestens 21 Generationen in Familienbesitz.

 

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!“, sagt ein geflügeltes Wort. Alps´ wollen bleiben und sehen in der BENTLOH KG eine Antwort auf den nicht aufzuhaltenden Trend „Wachsen oder Weichen…“

 

 



Hier finden Sie uns:

Bentloh KG
Cammannstraße 10

29348 Scharnhorst

 

Milchviehstall:

Bentloh 100

29348 Scharnhorst

(1,0 km südöstlich des Dorfes an der Kreisstraße von Scharnhorst nach Kragen)

 

 


Telefon: 05142/416808

Betriebsleitung Mobil: 0160-4972309

Fax: 05142/4455

 

Mail: bentloh@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2016 Bentloh KG mit Unterstützung von www.diedorfdenker.de